FAQ - Häufig gestellte Fragen

Das Schalten von KNX Aktoren aus der smartVISU funktioniert nicht

Antwort: Da sind drei unterschiedliche Tools involviert, die miteinander reden müssen:

  1. EIBD oder KNXD: (welcher daemon genutzt ist dabei nicht erheblich). Die Funktionsfähigkeit des daemon kann mit dem Kommando groupswrite getestet werden. Solange das nicht funktioniert, kann auch die Ansteuerung aus SmartHomeNG und smartVISU nicht funktionieren.

  2. SmartHomeNG: Damit SmartHomeNG mit dem KNX Bus reden kann, muss das KNX-Plugin richtig konfiguriert sein. Dieses erfolgt in der Datei /etc/plugin.yaml

    Um zu testen, ob SmartHomeNG mit dem KNX Bus redet, kann man Quick-and-Dirty in der Konfigurationsdatei bei dem Item das geschaltet werden soll, einen Eintrag value = 1 oder value = 0 ergänzen und SmartHomeNG neu starten. Dann sollte der KNX Aktor zusammen mit dem Start von SmartHomeNG ein- bzw. ausschalten.

    Erst wenn diese Kommunikation funktioniert, macht es Sinn sich der Visu zuzuwenden.

  3. smartVISU: Die smartVISU muss richtig konfiguriert sein, damit sie mit SmartHomeNG spricht. Sonst sieht es zwar aus, als würde sie schalten, tut sie aber nicht.

    Auf der Konfigurationsseite muss unter I/O-Connection folgendes eingetragen sein:

    • Driver: Smarthome.py
    • Address: <IP Adresse oder DNS Name der SmartHomeNG Installation>
    • Port: 2424
    • Realtime: on

    Wichtig: Der Eintrag localhost als Adresse funktioniert nicht!

FAQ auf der Website von SmartHomeNG

Eine aktuellere (weil zeitnah pflegbare) Sammlung der FAQ ist auf der Website von SmartHomeNG unter https://www.smarthomeng.de/faq-page zu finden