enforce_updates update

Die Wirkungsweise von enforce_updates erschließt sich nicht sofort. Zum Verständnis was enforce_updates bewirkt, ist es wichtig erstmal „in Items zu denken“ und Plugins oder Logiken für einen Moment zu vergessen.

Wenn sich der Wert eines Items ändert, löst das eine Reihe von Aktionen aus:

  • eval Statements in anderen Items werden getriggert, wenn in anderen in den Items ein eval_trigger auf das geänderte Item verweist.
  • on_change Definitionen des Items werden ausgewertet
  • on_update Definitionen des Items werden ausgewertet
  • Logiken werden getriggert, wenn der Trigger der Logik (in ../etc/logoc.yaml) auf das geänderte Item verweist.
  • Plugins, die mit diesem Item verbunden sind, erhalten eine Info über den neuen Wert

Wenn ein Item ein Update erhält, welches identisch zu dem bisherigen Wert ist, passiert nur folgendes;

  • on_update Definitionen des Items werden ausgewertet

Wenn jetzt in SmartHomeNG ein Item z.B. den Wert True erhält (und vorher False war), passiert genau das im ersten Fall beschriebene.

Wenn das Item danach erneut den Wert True erhält (und ja vorher schon True war), passiert das im zweiten Fall beschriebene. Plugins und Logiken erhalten in diesem Fall also keine Info, dass das Item ein Update mit dem selben Wert erfahren hat. Erst wenn das Item auf False wechselt, werden die Plugins und Logiken über den Wechsel des Wertes informiert.

Wenn jetzt aber ein Item immer wieder nacheinander auf True gesetzt wird, ohne dass irgendwoher das Item zwischendurch auf False gesetzt wurde, und man möchte z.B. über das KNX Plugin bei jedem Update ein Telegram verschicken, so kann durch setzen von enforce_updates auf True erzungen werden, dass alle im ersten Fall beschriebenen Aktivitäten ausgelöst werden, auch wenn sich beim Update des Items der Wert nicht ändert.