Feiertage, Daten und Zeiten

Das Modul shtime stellt eine Reihe von Funktionen zur Verfügung, die es erlauben festzustellen ob ein Datum ein Feiertag ist (und welcher). Dazu muss die Verwendung von Feiertagen in /etc/holidays.yaml konfiguriert sein.

Weiterhin gibt es Funktionen, die den Umgang mit Datums und Zeitangaben vereinfachen.

Wenn eine Funktion als Parameter ein Datum oder einen Datum/Zeit Wert erwartet, kann der Parameter in einer der folgenden Formate angegeben werden:

  • date Objekt - Wenn ein date Objekt an eine Funktion übergeben wird, welche ein datetime Objekt erwartet, wird als Uhrzeit 0 Uhr, 0 Minuten und 0 Sekunden angenommen

  • datetime Objekt - Wenn ein datetime Objekt an eine Funktion übergeben wird, welche ein date Objekt erwartet, wird die Zeitangabe ignoriert

  • string mit Datum in der Form „yyyy-mm-dd“, „yy-mm-dd“, „dd.mm.yyyy“, „dd.mm.yy“, „mm/dd/yy“ oder „mm/dd/yyyy“

  • string mit einer Datum/Zeit Angabe wie z.B. „dd.mm.yyyy hh:mm“ oder „dd.mm.yyyy hh:mm:ss“

Bemerkung

Diese Funktionen können außer in Logiken auch in eval Ausdrücken in Item Attributen verwendet werden.

Die Funktionen für Feiertags- und Wochenend-Handling sind folgende:

Funktion

Erläuterung

shtime.is_holiday(date)

Liefert True, falls das Datum ein Feiertag (gesetzlich oder benutzerdefiniert) ist

shtime.is_public_holiday(date)

Liefert True, falls das Datum ein gesetzlicher Feiertag ist

shtime.holiday_name(date, as_list=False)

Liefert den Namen des Feiertags, falls das Datum ein Feriertag ist. Wenn mehrere Feiertage auf das selbe Datum fallen, werden sie Komma- getrennt zurück geleifert. Falls as_list auf True gesetzt wird, ist das Ergebnis kein String, sondern eine Liste mit den Feiertagsnamen.

shtime.holiday_list(year)

Liefert eine Liste aller Feiertage für ein Jahr

shtime.public_holiday_list(year)

Liefert eine Liste aller gesetzlichen Feiertage für ein Jahr

shtime.is_weekend(date)

Liefert True, falls das Datum auf ein Wochenende (Sa, So) fällt

shtime.add_custom_holiday(cust_date)

Trägt benutzerdefinierte Feiertage ein, die den Bedingungen des übergebenen dict cust_date entsprechen. Das dict hat die selbe Struktur, wie in der Definition in /etc/holidays.yaml

shtime.add_custom_holiday_range(from_date, to_date=None, holiday_name=‘ ‚)

Markiert jeden Tag, beginnend mit fromdate bis inklusive to_date als Ferientag mit dem angegebenen Namen

shtime.time_since(dt, resulttype)

Liefert die Zeitdifferenz zwischen dem angegeben Zeitpunkt dt und jetzt. resulttype gibt an, ob das Ergebnis als str (s) , als float Minuten (m), Stunden (h), Tagen (+d*), als int Minuten (im), Stunden (ih), Tagen (+id*) oder als tuple (dhms) bzw. (ds) zurück gegeben werden soll. Falls nicht angegeben, wird s verwendet.

shtime.time_until(dt, resulttype)

Liefert die Zeitdifferenz zwischen jetzt und dem angegeben Zeitpunkt dt. resulttype ist analog zu time_since() zu verwenden.

shtime.time_diff(dt1, dt2, resulttype)

Liefert die Zeitdifferenz zwischen den beiden angegebenen Zeitpunkten dt1 und dt2. resulttype ist analog zu time_since() zu verwenden.

shtime.beginning_of_week(week, year)

Liefert das Datum des ersten Tages der angegebenen Woche. Falls week oder year nicht angegeben werden, wird der jeweils aktuelle Wert verwendet.

shtime.beginning_of_month(month, year)

Liefert das Datum des ersten Tages des angegebenen Monats. Falls month oder year nicht angegeben werden, wird der jeweils aktuelle Wert verwendet.

shtime.beginning_of_year(year)

Liefert das Datum des ersten Tages des angegebenen Jahres. Falls year nicht angegeben wird, wird das aktuelle Jahr verwendet.

Die Funktionen für das Datums-Handling sind folgende:

Funktion

Erläuterung

shtime.today()

Liefert das aktuelle Datum als date

shtime.tomorrow()

Liefert das Datum des folgenden Tages als date

shtime.yesterday()

Liefert das Datum des zurück liegenden Tages als date

shtime.beginning_of_week(week=None, year=None)

Liefert das Datum des Montags der Woche als date

shtime.beginning_of_month(month=None, year=None)

Liefert das Datum des 1. des angegebenen Monats als date

shtime.beginning_of_year(year=None)

Liefert das Datum des 1. Januar des angegebenen Jahres als date

shtime.current_year()

Liefert das aktuelle Jahr

shtime.current_month()

Liefert den aktuellen Monat

shtime.current_day()

Liefert den aktuellen Tag

shtime.day_of_year(date)

Liefert als Ergebnis, der wievielte Tag im Jahr das angegebene Datum ist

shtime.length_of_year(year)

Liefert die Anzahl Tage, die das angegebene Jahr hat

shtime.length_of_month(month, year)

Liefert die Anzahl Tage, die der angegebene Monat im angegebenen Jahr hat

shtime.calendar_week(date)

Liefert die Kalenderwoche (nach ISO), in der das angegebene Datum liegt

shtime.weekday(date)

Liefert den Wochentag nach ISO (1=Montag - 7=Sonntag) für das angegebene Datum

shtime.weekday_name(date)

Liefert den Namen des Wochentags für das angegebene Datum

shtime.date_transform(date)

Wandelt ein Datum welches als date, datetime oder sting angegeben wurde, in ein Datum vom Typ date

shtime.datetime_transform(date)

Wandelt eine Datums/Zeitangabe welche als date, datetime oder sting angegeben wurde, in ein eine Datums/Zeitangabe vom Typ datetime

shtime.time_since(dt, resulttype=‘s‘)

Liefert die vergangene Zeit von der angegeben Datums/Zeitangabe bis jetzt. Über den Parameter resulttype kann festgelegt warden, in welcher Form das Ergebnis zurück geliefert werden soll:

  • s -> Anzahl Sekunden

  • m -> Minuten (mit Nachkommastellen)

  • h -> Stunden (mit Nachkommastellen)

  • d -> Tage (mit Nachkommastellen)

  • im -> Anzahl Minuten (Ganzzahl)

  • ih -> Anzahl Stunden (Ganzzahl)

  • id -> Anzahl Tage (Ganzzahl)

  • dhms -> Tuple (<Tage>, <Stunden>, <Minuten>, <Sekunden>)

  • ds -> Tuple (<Tage>, <Sekunden>)

shtime.time_until(dt, resulttype=‘s‘)

Liefert die vergehende Zeit von jetzt bis zur angegeben Datums/Zeitangabe. Der Parameter resulttype ist bei der Funktion shtime.time_since() beschrieben.

shtime.time_diff(dt1, dt2, resulttype=‘s‘)

Liefert die vergehende Zeit von jetzt bis zur angegeben Datums/Zeitangabe. Der Parameter resulttype ist bei der Funktion shtime.time_since() beschrieben.

Bemerkung

Funktionen, die als Parameter ein date erwarten, können ohne diesen Parameter aufgerufen werden. Dann wird das aktuelle Datum verwendet.

Funktionen, die als Parameter ein year und/oder month erwarten, können ohne diesen Parameter aufgerufen werden. Dann wird eine Liste über alle vorberechneten Feiertage zurück geliefert.

Tipp

Die Funktionen wie shtime.today() sind im Zusammenhang mit den Feiertags-Funktionen nützlich. Um z.B. festzustellen, ob der folgende Tag ein Feiertag ist, kann einfach shtime.is_holiday(shtime.tomorrow()) aufgerufen werden.

Die Funktionen für das Zeit-Handling sind folgende:

Funktion

Erläuterung

shtime.now()

Liefert die aktuelle Zeit, unter Berücksichtigung der Zeitzone

shtime.tz()

Liefert die aktuelle lokale Zeitzone

shtime.tzname()

Liefert den Namen der aktuellen lokalen Zeitzone (z.B. CET)

shtime.utcnow()

Liefert die aktuelle Zeit in GMT, also ohne Berücksichtigung der Zeitzone

shtime.runtime()

Liefert die Laufzeit von SmartHomeNG, seit SmartHomeNG das letzte mal gestartet wurde.