Scheduler Methoden

sh.scheduler.trigger() / sh.trigger()

Diese globale Funktion triggert eine Logik durch die Angabe ihres Namens.

sh.trigger(name [, by] [, source] [, value] [, dt])
  • name (die Angabe von ist Pflicht) definiert die zu triggernde Logik.

  • by Name der aufrufenden Logik

  • source der eigentliche Grund für das Auslösen der Logik

  • value Wert (des auslösenden Items)

  • dt datetime Objekt (berücksichtigt Zeitzone), welches die Trigger-Zeit bestimmt.

Bemerkung

Ab SmartHomeNG v1.4 darauf achten, dass eine Trennung der Namensräume für die Trigger stattgefunden hat. Wenn sh.trigger genutzt wird, muss dem Namen logics. vorangestellt werden.

Also: statt `sh.trigger('my_logic') –> `sh.sh.trigger('logics.my_logic')`

sh.scheduler.change()

Diese Methode ändert einige Laufzeit Optionen der Logik.

sh.scheduler.change('alarmclock', active=False)

disabled die Logik ‘alarmclock’. Außer dem active Flag, ist es möglich cron und cycle zu ändern.