Zeit, Sonne und Mond

sh.now und sh.utcnow

Diese beiden Funktionen geben din aktuellen Zeitpunkt in einem datetime-Objekt zurück. sh.now verwendet die lokale Zeitzone, während sh.utcnow den Zeitpunkt in GMT zurück liefert.

Es ist möglich, mit verschiedenen Zeitzonen zu rechnen. Die Funktionen sh.tzinfo() und sh.utcinfo() liefern die Namen der jeweiligen Zeitzonen zurück.

sh.sun

Dieses Objekt bietet Zugriff auf Parameter der Sonne. Um dieses Objekt zu verwenden, ist es erforderlich, den Breitengrad (latitude, z.B. lat: 53.5989481) und den Längegrad (longitude z.B. lon: 10.0459898), sowie dir Höhe über dem Meeresspiegel (elevation z.B.: elev: 20) in der Datei ../etc/smarthome.yaml anzugeben.

Beispiele zur Sonnenstandsberechnung
# sh.sun.pos(offset)   hierbei gibt offset die Differenz in Zeit-Minuten zur aktuellen Zeit an
azimut, altitude = sh.sun.pos()   # liefert die aktuelle Position der Sonne
azimut, altitude = sh.sun.pos(30) # liefert die Position, welche die Sonne in 30 Minuten haben wird

# sh.sun.set(offset)   hierbei gibt offset die Differenz in Grad zum nächsten Sonnenuntergang an
sunset = sh.sun.set()      # liefert den utc-basierten Zeitpunkt des nächsten Sonnenuntergangs
sunset_tw = sh.sun.set(-6) # liefert den utc-basierten Zeitpunkt zu dem die Sonne 6° unter dem Horizont
                           # steht. (Ende der bürgerlichen Abenddämmerung)

# sh.sun.rise(offset)  hierbei gibt offset die Differenz in Grad zum nächsten Sonnenaufganges an
sunrise = sh.sun.rise()      # liefert den utc-basierten Zeitpunkt des nächsten Sonnenaufganges
sunrise_tw = sh.sun.rise(-6) # liefert den utc-basierten Zeitpunkt zu dem die Sonne wieder 6° unter
                           # dem Horizont steht. (Beginn der nächsten bürgerlichen Morgendämmerung)

sh.moon

Neben den drei Funktionen (sh.moon.pos, sh.moon.set, sh.moon.rise) stehen zwei weitere zur Verfügung.

sh.moon.light(offset) liefert einen Wert von 0 bis 100 der beleuchteten Fläche zur aktuellen Zeit + Offset. sh.moon.phase(offset) gibt die Mondphase als ganze Zahl (0 bis 7) zurück, wobei: 0 = Neumond, 4 = Vollmond, 6 = abnehmender Halbmond