hue2

Das Plugin unterstützt Philips Hue Bridges. Es ist eine komplette Neuentwicklung mit einem deutlich erweiterten Funktionsumfang gegenüber dem alten Hue Plugin:

  • Die Authorisierung an der Hue Bride ist in das Plugin integriert und erfolgt über das Webinferface des Plugins.

  • Das Plugin hat eine Funktion um aktive Hue Bridges im lokalen Netzwerk zu finden.

  • Das Plugin unterstützt je Instanz im Gegensatz zum alten Plugin nur eine Bridge. Dafür ist es Multi-Instance fähig, so dass bei Einsatz mehrerer Bridges einfach mehrere Instanzen des Plugins konfiguriert werden können.

  • Zur Vereinfachten Einrichtung von Items liefert das Plugin Struktur Templates.

  • Funktionalitäten von Hue Gruppen werden großteils unterstützt.

Plugin Instanz hinzufügen

Da das Plugin ohne vorherige Konfiguration weiterer Parameter lauffähig ist, wird die Instanz beim Hinzufügen in der Admin GUI auch gleich aktiviert und beim Neustart von SmartHomeNG geladen. Die Konfiguration erfolgt anschließend im Web Interface.

Konfiguration

Die grundlegende Konfiguration des Plugins selbst, erfolgt durch das Web Interface des Plugins. Mit dem Web Interface kann die Verbindung zu einer Bridge hergestellt werden kann. Optionale weitere Einstellungen (z.B. Abfrage Zyklus) können über die Admin GUI vorgenommen werden. Diese Parameter und die Informationen zur Item-spezifischen Konfiguration des Plugins sind unter Plugin hue2 beschrieben.

Bridge verbinden

Die Herstellung der Verbindung zu einer Bridge erfolgt für das Web Interface des Plugins. Dazu in der Admin GUI die Liste der Plugins aufrufen und in der Zeile des Hue Plugins auf den Button Web IF klicken. (Das Webinterface ist weiter unten ausführlich beschrieben.)

Das Web Interface zeigt wenn keine Bridge mit der Instanz des Plugins verbunden ist, automatisch den Tab Hue Bridge an.

../../_images/webif_connect_1.jpg

Um die Verbindung zu einer Bridge herzustellen, zuerst den Link-Button auf der Bridge drücken und anschließend den Verbinden Button neben der entsprechenden Bridge im Web Interface klicken.

Sollte die gewünschte Bridge in der Liste der gefundenen Bridges nicht angezeigt werden, kann über den Button Bridge suchen eine neue Suche nach Hue Bridges im LAN gestartet werden. Nach Abschluß der Suche zum Verbinden wie oben beschrieben verfahren.

Anschließend wird die verbundende Bridge mit dem generierten Anwendungsschlüssel/Username angezeigt. Diese Konfiguration des Plugins wird automatisch gespeichert. (in der Konfigurationsdatei /etc/plugin.yaml)

../../_images/webif_connect_2.jpg

Bemerkung

Es wird auch bei einer neuen bisher nicht genutzten Bridge ein Sensor gefunden, da der Daylight Sensor Bestandteil der Firmware der Hue Bridges ist.


Verwendung von structs

Mit der Hilfe von Struktur Templates wird die Einrichtung von Items stark vereinfacht. Hierzu werden für Leuchten Templates vom Plugin mitgeliefert.

Grundsätzliche Item Definitionen für Leuchten:

  • hue2.light - Standard Definition für Philips Hue Leuchten

  • hue2.light_ww - Standard Definition für Philips Warmwhite Leuchten

  • hue2.light_xy - Standard Definition für Leuchten von Dritt-Anbietern, die kein sat und hue unterstützen, sondern nur xy

Erweiterte Item Definitionen für oben genannten Leuchten-Typen:

  • hue2.light_extended

  • hue2.light_ww_extended

  • hue2.light_xy_extended

Ein Item für eine Hue Leuchte kann einfach folgendermaßen konfiguriert werden, indem nur die Id der zu steuernden Leuchts als hue2_id angegeben wird:

test_leuchte:
    hue2_id: 3
    struct: hue2.light

Damit werden zum Item test_leuchte die Sub-Items onoff, level, hue, sat und ct definiert und passend konfiguriert.

Das hat die selbe Wirkung, als hätte man ohne Struktur Template folgende Item-Konfiguration vorgenommen:

test_leuchte:
name: Vorlage-Struktur für eine Hue Leuchte
type: foo
hue2_resource: light

onoff:
    type: bool
    hue2_resource: ..:.
    hue2_id: ..:.
    hue2_function: on

level:
    type: num
    hue2_resource: ..:.
    hue2_id: ..:.
    hue2_function: bri

hue:
    type: num
    hue2_resource: ..:.
    hue2_id: ..:.
    hue2_function: hue

sat:
    type: num
    hue2_resource: ..:.
    hue2_id: ..:.
    hue2_functione: sat

ct:
    type: num
    hue2_resource: ..:.
    hue2_id: ..:.
    hue2_function: ct

Das Struktur Template hue2.light_extended definiert zusätzlich noch die Sub-Items light_name, reachable, colormode, xy, light_type, modelid und swversion. Die Sub-Items reachable, colormode, light_type, modelid und swversion können nur aus der Bridge gelesen werden. Änderungen an dem Item werden von der Bridge ignoriert.

Item Attribute

Das Plugin verwendet drei Item Attribute: hue2_resource, hue2_id und hue2_function.

Mit hue2_resource wird festgelegt, auf welche Resource der Bridge zugegriffen werden soll: light, group, scene oder sensor.

Bemerkung

Bisher sind nur die Resouce-Typen light und group implementiert.

Mit hue2_id wird festgelegt auf welche Resource des gewählten Typs zugegriffen werden soll. Die Id kann im Web Interface im Tab des entsprechenden Resource-Typs nachgesehen werden.

Mit hue2_function wird festgelegt, welche Funktion der gewählten Resource abgefragt oder gesteuert werden soll. Für den Resource-Typ light sind die folgenden Funktionen implementiert (einige erlauben nur die Abfrage):

  • on

  • bri

  • hue

  • sat

  • ct

  • name

  • reachable

  • colormode

  • xy

  • type

  • modelid

  • swversion

  • activate_scene

Die vollständige Übersicht über die unterstützen Funktionen und die Datentypen dazu kann auf der Seite Plugin hue2 in der Beschreibung des Item Attributes hue2_function nachgelesen werden.

Um den Namen der Leuchte mit der Id 3 abzufragen, muss ein Item folgendermaßen konfiguriert werden:

leuchten_name:
    type: str
    hue2_resource: light
    hue2_id: 3
    hue2_function: name

Web Interface

Das hue2 Plugin verfügt über ein Webinterface, mit dessen Hilfe die Items die das Plugin nutzen übersichtlich dargestellt werden. Außerdem können Informationen zu den Devices angezeigt werden, die an der Hue Brigde angemeldet sind.

Aufruf des Webinterfaces

Das Plugin kann aus der Admin GUI (von der Seite Plugins/Plugin Liste aus) aufgerufen werden. Dazu auf der Seite in der entsprechenden Zeile das Icon in der Spalte Web Interface anklicken.

Außerdem kann das Webinterface direkt über http://smarthome.local:8383/plugin/hue2 bzw. http://smarthome.local:8383/plugin/hue2<Instanz> aufgerufen werden.


Beispiele

Folgende Informationen können im Webinterface angezeigt werden:

Oben rechts werden allgemeine Parameter zum Plugin angezeigt. Die weiteren Informationen werden in den sechs Tabs des Webinterface angezeigt.

Im ersten Tab werden die Items angezeigt, die das Hue Plugin nutzen:

../../_images/webif_tab1.jpg


Im zweiten Tab werden Informationen zu den Leuchten angezeigt, die in der Hue Bridge bekannt sind:

../../_images/webif_tab2.jpg


Im dritten Tab werden die Szenen angezeigt, die in der Hue Bridge definiert sind:

../../_images/webif_tab3.jpg


Im vierten Tab werden die Gruppen angezeigt, die in der Hue Bridge definiert sind:

../../_images/webif_tab4.jpg


Im fünften Tab werden die Sensoren angezeigt, die in der Hue Bridge bekannt sind:

../../_images/webif_tab5.jpg


Auf dem sechten Reiter werden Informationen zur Hue Bridge angezeigt. Wenn weitere Anwendungen die Bridge nutzen, wird zusätzlich eine Liste der in der Bridge konfigurierten Benutzer/Apps angezeigt.

../../_images/webif_tab6.jpg